Museumsgesellschaft Ehingen

Ehingen - aus „wilder Wurzel“ oder geplant?

 

Am Mittwoch, 15.01.2020 um 19 Uhr, findet der nächste Stammtisch im Gasthaus „Schwert“ statt.

Zu der Zeit, als vom Straßburger Münster gerade einige Grundmauern standen, die Freiburger an den Fundamenten schaufelten und das Ulmer Münster noch nicht mal in der Planung war, da entschlossen sich die Grafen von Berg, eine Stadt zu gründen: Ehingen.

Es gab hier schon ein florierendes Bauerndorf, das bereits 150 - 200 Jahre vorher zum Markt-Dorf geworden war. Aber jetzt war es an der Zeit, daraus eine richtige „Stadt“ zu machen mit Stadtrecht, Mauern, Straßenmarkt und einem ausgeklügelten Stadtgrundriss auf Rasterbasis: so entstand die Obere Stadt.

Stadtplaner Reinhold Ege berichtet, was es mit der mittelalterlichen Stadtgründung auf sich hatte und welche Regeln und Vermessungsmethoden angewandt wurden, die noch heute das Stadtbild prägen.

Ege geht auch ein auf die Untere Stadt, die Obere Vorstadt und die Fernwirkung der Stadt. Und auf die erste große Stadterweiterung der Neuzeit im Zuge des Bahnbaus, die – überraschenderweise – fast nahtlos die mittelalterlichen Planungsregeln aufgreift und weiterführt.

Ege sagt: „Ich habe versucht, die Stadtbaugeschichte des frühen Ehingens so unterhaltsam wie möglich darzustellen, ohne fachliche Abstriche zu machen. Vielleicht werden die Zuhörer anschließend den alten Satz des Heimatbuch-Autors Weber  „von der wilden Wurzel hier und der überlegten Planung da“ etwas vorsichtiger zitieren.“

Alle, Mitglieder oder Nichtmitglieder, an diesem Thema Interessierten sind recht herzlich dazu eingeladen.

  • Aktuelles

    Fahrt nach Karlsruhe zu den Ausstellungen „Kaiser und Sultan" und „Hans Baldung Grien"

    Samstag 29.02.2020   

    Fahrt nach Karlsruhe in das Badische Landesmuseum zu „Kaiser und Sultan“ sowie in die Staatliche Kunsthalle zur Sonderausstellung „Hans Baldung Grien - heilig / unheilig“ 

    Abfahrt: 07:00 Uhr Lindenhalle Ehingen Rückfahrt ab Stuttgart:15:30 Uhr, Ankunft ca. 18:00 Uhr

    Fahrtkosten: 55,-- € (inkl. Busfahrt, Eintritte und Führungen in den Museen,)

    Anmeldung bis Samstag, 01. Februar 2020 bei Herrn Franz Rome

    telefonisch 07391/753091 oder per E-Mail: musges-ehingen@web.de 

    MEHR ERFAHREN
    Staatl. Kunsthalle Karlsruhe_Hans Baldung Grien
  • Aktuelles

    Weihnachtsausstellung vom Dezember 2019 - März 2020

    Eröffnung der Winterausstellung im Museum Ehingen.

    Am Sonntag 01.12.2019 - 11.00 Uhr eröffnete die Museumsgesellschaft Ehingen im Museum Ehingen ihre Winterausstellung, die bis zum März 2020 geöffnet ist.

     

    Bilder von der Eröffnung.

    MEHR ERFAHREN
    W-Ausstellung01
  • Aktuelles

    Die Tiersammlung aus dem Schloss Oberdischingen

    Die Tiersammlung ist um 1850 im Schloss Oberdischingen entstanden. 1891 schenkte der damalige Besitzer des Rittergutes Friedrich Kaulla (1807 – 1895) die aus 30 bis 35 Kästen bestehende Sammlung an das Gymnasium Ehingen. Später gelangte sie an den Bezirksaltertumsverein. Ursprünglich umfasste sie neben den noch vorhandenen Vögeln, Vogeleier und Säugetieren auch Käfer und Schmetterlinge...

    MEHR ERFAHREN
    Museum Ehingen Tiersammlung
  • Aktuelles

    Schätze aus dem Museum Ehingen

    Wie vor einigen Jahren anlässlich des Internationalen Tages der Museen zu sehen war, verfügt das Museum Ehingen in seinen Magazinen über umfangreiche Sammlungen, die nicht in der Dauerausstellung zu sehen sind. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bemühen sich ständig, weitere Objekte zu erwerben, die für Geschichte und Entwicklung der Stadt und der Region wichtig sind. Großzügige Schenkungen und Stiftungen aus der Bürgerschaft tragen immer wieder maßgeblich zur Ergänzung der Sammlungsbestände bei.

    Schätze im Museum Ehingen

Termine

15.01.20 | Mittwoch

19.00 Uhr Stammtisch im Gasthaus „Schwert“

Thema:
Ehingen - aus „wilder Wurzel“ oder geplant? mit Reinhold Ege.

Alle, Mitglieder oder Nichtmitglieder, an diesem Thema Interessierten sind recht herzlich dazu eingeladen.

18.01.20 | Samstag

Ab 14.00 Uhr findet das traditionelle Fasnetsbasteln im Museum statt.

Mit Mitgliedern der "Narrenzunft Spritzenmuck" können Kinder ab dem Schulalter wieder „närrischen" Gegenstände, Figuren usw. basteln, die sie dann nach Hause nehmen können.

Alle Interessierten, Mitglieder und Nichtmitglieder sind recht herzlich eingeladen.

Ein herzlicher Dank an die närrischen Helfer!

29.02.20 | Samstag

Fahrt zum Badischen Landesmuseum Karlsruhe zur Ausstellung „Kaiser und Sultan" und zur Staatl. Kunsthalle Karlsruhe zur Ausstellung „Hans Baldung Grien - heilig / unheilig "

Abfahrt: 07.00 Uhr Lindenhalle Ehingen
Rückfahrt: 15.30 Uhr - Ankunft: ca. 18.00 Uhr

Kosten: € 55,-- (inkl. Fahrt, Eintritt und Führungen in den Museen)