Museumsgesellschaft Ehingen

Museum Ehingen Bilder

01.12.2019 - Eröffnung Weihnachtsausstellung 

Mit Ausstellungsstücken aus dem Bestand des Museums, aber auch viele Ehinger steuerten Ausstellungsstücke und Dokumente aus den Anfängen des Wintersports um Ehingen bei. Dr. Ohngemach und Franz Romer begrüßten die Besucher und bedankten sich insbesondere bei Gerhard Steeb, der mit viel Engagement den Aufbau der Ausstellung organisierte. Rodel und Ski, aber auch Eislauf auf dem Groggensee waren die bevorzugten winterlichen Sportarten.

Die Eisbahn am Groggensee war zweigeteilt, für die „Eislaufprofis war ein Teil des Groggensees abgesperrt und wurde besonders gepflegt. Der Mehrzahl der Eisläufer war das Betreten dieses Teils der Eisbahn streng verboten. Rodeln konnte man, wo immer das Gelände geeignet war, z.B. am Tränkberg, an der Donauhalde.  

Offizielle Schlittenbahn war die Müllerstraße, die für diesen Zweck für Autos gesperrt wurde. Für die Skifahrer war es schon schwieriger. Trotzdem entwickelte sich Briel mit dem „Monte Brielo“ zum Hausberg der Ehinger Skifahrer. Der Weg nach Briel wurde per Bus bis zur Dreifaltigkeitstafel an der B 465 am Parkplatz vor Altsteußlingen und dann zu Fuß/Skier bis zum Brieler Hang zurückgelegt. Der Rückweg per Skier erfolgte dann über die Fröhner- Abfahrt zurück nach Ehingen. Der Skibetrieb in Briel war so beliebt, dass eine Flutlichtanlage und dann sogar ein Skilift gebaut wurden. Durch das Ausbleiben längerer Zeiten mit geschlossener Schneedecke, die Wintersport ermöglichte, wurde der Skilift wieder abgebaut und Skilauf in Briel gehört inzwischen der Vergangenheit an.

Text: Franz Bartmann

  • Aktuelles

    „Vorbildliches Heimatmuseum 2018/2019“

     

     

    Ehinger Museum wird als „Vorbildliches Heimatmuseum 2018/2019“ ausgezeichnet. 

    Der Wettbewerb wird im Abstand von zwei Jahren vom Arbeitskreis Heimatpflege veranstaltet. Begründet wird die Preisverleihung mit dem Engagement der vielen Ehrenamtlichen, die bemüht sind ihr Museum für das Publikum attraktiv zu präsentieren. Die Museumsgesellschaft Ehingen e.V. unterstützt die Stadt bei der Führung des Museums. Die Museumsgesellschaft Ehingen bemüht sich, hier vor allem auch mit den örtlichen Vereinen zu kooperieren  

    Text: Franz Bartmann

    Urkunde
  • Aktuelles

    Aus wilder Wurzel oder geplant?

    Herr Reinhold Ege war bereit, uns die schriftliche Ausarbeitung seines interessanten und lehrreichen Vortrages


    „Aus wilder Wurzel oder geplant? - Die mittelalterlichen Entwurfsprinzipien der Stadt Ehingen / Donau“


    für das Archiv zur Verfügung zu stellen.

     

    Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Reinhold Ege

     

    MEHR ERFAHREN
    Aus wilder Wurzel oder geplant - Stadtgrundriss Ehingen
  • Aktuelles

    Fahrt nach Karlsruhe zu den Ausstellungen „Kaiser und Sultan" und „Hans Baldung Grien"

    Samstag 29.02.2020   

    Fahrt nach Karlsruhe in das Badische Landesmuseum zu „Kaiser und Sultan“ sowie in die Staatliche Kunsthalle zur Sonderausstellung „Hans Baldung Grien - heilig / unheilig“ 

    Abfahrt: 07:00 Uhr Lindenhalle Ehingen Rückfahrt ab Stuttgart:15:30 Uhr, Ankunft ca. 18:00 Uhr

    Fahrtkosten: 55,-- € (inkl. Busfahrt, Eintritte und Führungen in den Museen,)

    Anmeldung bis Samstag, 01. Februar 2020 bei Herrn Franz Rome

    telefonisch 07391/753091 oder per E-Mail: musges-ehingen@web.de 

    MEHR ERFAHREN
    Staatl. Kunsthalle Karlsruhe_Hans Baldung Grien
  • Aktuelles

    Weihnachtsausstellung vom Dezember 2019 - März 2020

    Eröffnung der Winterausstellung im Museum Ehingen.

    Am Sonntag 01.12.2019 - 11.00 Uhr eröffnete die Museumsgesellschaft Ehingen im Museum Ehingen ihre Winterausstellung, die bis zum März 2020 geöffnet ist.

     

    Bilder von der Eröffnung.

    MEHR ERFAHREN
    W-Ausstellung01
  • Aktuelles

    Die Tiersammlung aus dem Schloss Oberdischingen

    Die Tiersammlung ist um 1850 im Schloss Oberdischingen entstanden. 1891 schenkte der damalige Besitzer des Rittergutes Friedrich Kaulla (1807 – 1895) die aus 30 bis 35 Kästen bestehende Sammlung an das Gymnasium Ehingen. Später gelangte sie an den Bezirksaltertumsverein. Ursprünglich umfasste sie neben den noch vorhandenen Vögeln, Vogeleier und Säugetieren auch Käfer und Schmetterlinge...

    MEHR ERFAHREN
    Museum Ehingen Tiersammlung
  • Aktuelles

    Schätze aus dem Museum Ehingen

    Wie vor einigen Jahren anlässlich des Internationalen Tages der Museen zu sehen war, verfügt das Museum Ehingen in seinen Magazinen über umfangreiche Sammlungen, die nicht in der Dauerausstellung zu sehen sind. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bemühen sich ständig, weitere Objekte zu erwerben, die für Geschichte und Entwicklung der Stadt und der Region wichtig sind. Großzügige Schenkungen und Stiftungen aus der Bürgerschaft tragen immer wieder maßgeblich zur Ergänzung der Sammlungsbestände bei.

    Schätze im Museum Ehingen

Termine

29.02.20 | Samstag

Fahrt zum Badischen Landesmuseum Karlsruhe zur Ausstellung „Kaiser und Sultan" und zur Staatl. Kunsthalle Karlsruhe zur Ausstellung „Hans Baldung Grien - heilig / unheilig "

Abfahrt: 07.00 Uhr Lindenhalle Ehingen
Rückfahrt: 15.30 Uhr - Ankunft: ca. 18.00 Uhr

Kosten: € 55,-- (inkl. Fahrt, Eintritt und Führungen in den Museen)

15.03.20 | Sonntag

Vogelführung in Zusammenarbeit mit dem NABU Ehingen-Allmendingen unter der Leitung von Hr. Ferdinand Hirninger im Raum Rottenacker.

Beginn 14.00 Uhr, weitere Informationen folgen.

Alle Interessierten, Mitglieder und Nichtmitglieder sind recht herzlich eingeladen.

27.03.20 | Freitag

Mitgliederversammlung mit Wahlen im „Schwanen“ Ehingen

Beginn 19.00 Uhr