Museumsgesellschaft Ehingen

Museum Ehingen Tiersammlung

Die Tiersammlung aus dem Schloss Oberdischingen

Die Tiersammlung aus dem Schloss Oberdischingen Die Tiersammlung ist um 1850 im Schloss Oberdischingen entstanden. 1891 schenkte der damalige Besitzer des Rittergutes Friedrich Kaulla (1807 – 1895) die aus 30 bis 35 Kästen bestehende Sammlung an das Gymnasium Ehingen. Später gelangte sie an den Bezirksaltertumsverein. Ursprünglich umfasste sie neben den noch vorhandenen Vögeln, Vogeleier und Säugetieren auch Käfer und Schmetterlinge, die später verloren gingen. Dem persönlichen Einsatz von Annemarie und Dr. Peter Hagenmeyer ist es zu verdanken, dass sie heute als natur- und kulturgeschichtliche Besonderheit im Ehinger Museum erhalten ist. Ein Besuch dieser interessanten Sammlung lohnt sich.

Die Vogelsammlung umfasst den wahrscheinlich vollständigsten Bestand einheimischer Arten, der aus der Mitte des 19.Jahrhunderts erhalten geblieben ist. Hier sind noch viele Vögel zu sehen, die heute bei uns ausgestorben sind. Hinzu kommen Überwinterungsgäste, aber auch drei Kästen mit tropischen Vögeln. Ergänzt wird die Vogelsammlung durch einige Schaukästen mit Säugetieren, unter ihnen sind auch drei Affen und ein Jagdhund zu sehen.   (Informationstafel im Museum)  

  • Aktuelles

    Fahrt mit dem "Öchsle" nach Ochsenhausen

    Museumsgesellschaft besucht Kirche in Ochsenhausen und das Muschelmuseum

    MEHR ERFAHREN
    20160616_051529_LLS
  • Aktuelles

    Training für das Vereineschiessen vom 15.11.2019 bis 17.11.2019

    Training für das Vereineschiessen vom 15.11.2019 bis 17.11.2019

    im Schützenhaus Ehingen

    MEHR ERFAHREN
    Probeschiessen 01
  • Aktuelles

    Exponat des Monats

    Der Ehinger Büchsenmacher Blasius Sailer 1772 - 1842

    Das Museum Ehingen konnte Ende Mai 2019 einen Vorderlader des Ehinger Büchsenmachers   Blasius Sailer (1772 – 1842) erwerben.

    MEHR ERFAHREN
    IMG_2104
  • Aktuelles

    Die Tiersammlung aus dem Schloss Oberdischingen

    Die Tiersammlung ist um 1850 im Schloss Oberdischingen entstanden. 1891 schenkte der damalige Besitzer des Rittergutes Friedrich Kaulla (1807 – 1895) die aus 30 bis 35 Kästen bestehende Sammlung an das Gymnasium Ehingen. Später gelangte sie an den Bezirksaltertumsverein. Ursprünglich umfasste sie neben den noch vorhandenen Vögeln, Vogeleier und Säugetieren auch Käfer und Schmetterlinge...

    MEHR ERFAHREN
    Museum Ehingen Tiersammlung
  • Aktuelles

    Schätze aus dem Museum Ehingen

    Wie vor einigen Jahren anlässlich des Internationalen Tages der Museen zu sehen war, verfügt das Museum Ehingen in seinen Magazinen über umfangreiche Sammlungen, die nicht in der Dauerausstellung zu sehen sind. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bemühen sich ständig, weitere Objekte zu erwerben, die für Geschichte und Entwicklung der Stadt und der Region wichtig sind. Großzügige Schenkungen und Stiftungen aus der Bürgerschaft tragen immer wieder maßgeblich zur Ergänzung der Sammlungsbestände bei.

    Schätze im Museum Ehingen

Termine

16.10.19 | Mittwoch

19.00 Uhr Stammtisch im Gasthaus „Schwert“

„Zauber und Gefahren der Magie“ mit Gerhard Ege

20.10.19 | Sonntag

Am Sonntag 20.11.2019 um 11 Uhr setzt Dr. Ohngemach das letztjährige Thema mit der Führung „Ehinger Mühlen 2’’ fort.
Diesmal geht es von der Lauresmühle bis zur Staigmühle.
Treffpunkt am Parkplatz beim DM-Markt / Denn's Biomarkt.

15.11.19 | Freitag

15.11.2019 - 17.11.2019
Teilnahme am Vereine- und Jedermannschiessen im Schützenhaus Ehingen. Bei Interesse bitte melden unter:
info@museumsgesellschaft-ehingen.de