Museumsgesellschaft Ehingen

Museum Ehingen Bilder

Fahrt mit Ulrich Köpf: „Die Grafen von Berg und ihre Verwandten im heutigen Bayerisch-Schwaben“  

Am Samstag 25.05.2019, unternahm die Museumsgesellschaft mit ca. 38 Teilnehmern eine Reise nach Dillingen, um den Spuren der Grafen von Berg und ihrer Verwandtschaft nachzuforschen.  Herr Ulrich Köpf hatte die Reise geplant und übernahm an diesem Tag auch die Reiseleitung. Erster Stopp war in Wittislingen, einer Gemeinde im Landkreis Dillingen an der Donau, zur kurzen Besichtigung der Mitte des 18. Jahrhundert, an der Stelle eines romanischen Vorgängerbaus errichteten katholischen Pfarrkirche St. Ulrich und Martin. 1750 wurde die alte Kirche abgerissen und nach den Plänen von Franz Xaver Kleinhans die jetzige Kirche erbaut. 

Der nächste Stopp war in Dillingen an der Donau, wo unter einer fachkundigen Führung die Besichtigung der ehemaligen Räume der Jesuiten- Universität Dillingen (1551 bis 1803) und des ehemaligen fürstbischöflichen Residenzschlosses anstand. In dessen Räumen ist heute das Finanzamt unterbracht. Die erste Nennung der Burg stammt aus dem Jahre 1220. Zu diesem Zeitpunkt war sie im Besitz der Hupaldinger, die sich im 12. Jahrhundert Grafen von Dillingen nannten. In den Jahren 1458 bis 1520 erfolgte die Umwandlung der Burg zu einem Burgschloss im Stil der Gotik.

Nach einer gemütlichen Mittagspause stand die Besichtigung der Burg Harburg - oberhalb der gleichnamigen Stadt Harburg - gelegen auf dem Programm. Die erste namentliche Erwähnung stammt aus dem 11./12. Jahrhundert und kommt schließlich an die Linie Oettingen/Wallerstein, die - seit 1774 fürstlichen Standes ist. Seit 2000 gehört die Burg zu der Gemeinnützigen Fürst zu Oettingen-Wallerstein Kulturstiftung. Der Zustand des 18. Jahrhunderts ist in wesentlichen Teilen bis heute erhalten.  

Bilder von der Ausfahrt können Sie in der „Bildergalerie“ anschauen.

Gegen 17.00 Uhr trat die Reisegruppe die Heimreise an, nicht ohne sich bei Ulrich Köpf für die gute Organisation der Fahrt zu bedanken.

  • Aktuelles

    Ausfahrt vom 25. Mai 2019

    „Die Grafen von Berg und ihre Verwandten im heutigen Bayerisch-Schwaben“

    MEHR ERFAHREN
    Ausfahrt Köpf_07
  • Aktuelles

    Exponat des Monats

    Barockaltärchen  

    In den Sammlungen des Museums befindet sich auch das hier abgebildete Barockaltärchen mit der Inventarnummer 651. Dem Inventar zufolge ist es um 1700 entstanden und wurde vor 1933 vom Bezirksaltertumsverein für 15 Mark von einem Ehinger Schreinermeister angekauft.

    MEHR ERFAHREN
    Exponat des Monats Mai 2019
  • Aktuelles

    Die Tiersammlung aus dem Schloss Oberdischingen

    Die Tiersammlung ist um 1850 im Schloss Oberdischingen entstanden. 1891 schenkte der damalige Besitzer des Rittergutes Friedrich Kaulla (1807 – 1895) die aus 30 bis 35 Kästen bestehende Sammlung an das Gymnasium Ehingen. Später gelangte sie an den Bezirksaltertumsverein. Ursprünglich umfasste sie neben den noch vorhandenen Vögeln, Vogeleier und Säugetieren auch Käfer und Schmetterlinge...

    MEHR ERFAHREN
    Museum Ehingen Tiersammlung
  • Aktuelles

    Schätze aus dem Museum Ehingen

    Wie vor einigen Jahren anlässlich des Internationalen Tages der Museen zu sehen war, verfügt das Museum Ehingen in seinen Magazinen über umfangreiche Sammlungen, die nicht in der Dauerausstellung zu sehen sind. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bemühen sich ständig, weitere Objekte zu erwerben, die für Geschichte und Entwicklung der Stadt und der Region wichtig sind. Großzügige Schenkungen und Stiftungen aus der Bürgerschaft tragen immer wieder maßgeblich zur Ergänzung der Sammlungsbestände bei.

    Schätze im Museum Ehingen

Termine

13.07.19 | Samstag

Fahrt Augsburg Maximilian-Ausstellung
„Maximilian I. - Kaiser - Ritter - Bürger zu Augsburg “

17.07.19 | Mittwoch

Stammtisch im „Schwert“
Thema: Wasserversorgung der Stadt
Beginn 19.00 Uhr

28.07.19 | Sonntag

Radtour: (G.+W. Steeb) Schelklingen inkl. Stadtführung mit Winfried Hanold.
Treffpunkt: 9.00 Uhr am Museum
Bei schlechtem Wetter entfällt die Tour ersatzlos.

06.08.19 | Dienstag

Stadtführung Munderkingen mit BM Herr Dr. Lohner.
Treffpunkt: 18.00 Uhr - Donaubrücke bei der Altstadt von Munderkingen.

22.08.19 | Donnerstag

„Ferienangebot“ eine Fahrt nach Ochsenhausen.

Fahrt u.a. mit dem „Öschle“, eine Besichtigung der ehemalige Klosterkirche und ein Besuch im Muschel- u. Schnecken Museum.

28.08.19 | Mittwoch

Klöppelspitzenausstellung in der Spitalkapelle und im Ausstellungsraum des Ehinger Museums.